WECHSEL IN DER GESCHÄFTSFÜHRUNG

NIELS TÖBKE ÜBERNIMMT DAS RUDER

Wenn frischer Wind weht,
schließen einige die Fenster –
andere setzen die Segel.

Der Gründer und Leiter von Comfort-Yachts Deutschland, Harald Graf von Saurma-Jeltsch, hat nun nach 29 Jahren erfolgreicher Arbeit das Ruder an Niels Töbke übergeben und schied damit auch aus dem Unternehmen aus.
Unseren Kunden und Freunden der Marke Comfortina ist Herr Töbke bereits bekannt, denn er ist seit 1996 für das Unternehmen in Schleswig tätig. Mit ihm bekommt Comfort-Yachts Deutschland einen erfahrenen Bootsbauer, Segler und exzellenten Kenner des Yachtgeschäftes zum Kapitän. Wir freuen uns auf den frischen Wind, den er nun auch als Geschäftsführer ins Unternehmen bringen wird.
Er ist gespannt auf die positive Entwicklung seiner Karriere und erklärt: „Diese neue Aufgabe reizt mich sehr, besonders die damit verbundene Herausforderung, unsere Boote auf sicherem Kurs zu neuen Kunden zu bringen. Dabei sehe ich einen meiner Arbeitsschwerpunkte auch in der konstruktiven Unterstützung unserer Werft und einer umfassenden Qualitätssicherung in der gesamten Produktpalette.
Besonderen Wert lege ich darauf, den After-Sale-Service mit inzwischen acht mobilen Mitarbeitern auszubauen und zu optimieren. Damit können wir unseren Kunden die einzigartige Sicherheit bieten, jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner für ihr Boot zu haben. Aber auch den traditionellen Comfortina Cup zu Pfingsten werden wir mit viel Freude planen und organisieren. Wir laden Sie bereits jetzt herzlich dazu ein.
Der enge Kontakt zu unseren Kunden, die schon in der Bauphase ihrer Yacht mit uns zur Werft fahren können, ermöglicht es ihnen auf einzigartige Weise eine Comfortina individuell zu gestalten. Das ist ebenfalls ein großer Vorteil unserer Werft. Ich freue mich auf Ihre Wünsche.“

Comfort-Yachts Deutschland bietet neben dem Verkauf von Yachten in Schleswig alle Service-Leistungen rund ums Boot. Außerdem ist im 6.000 Quadratmeter großen Winterlager genug Raum für 130 Yachten.

Zurück